New York ist immer eine Einkaufsreise wert, doch in den Wochen vor Weihnachten präsentiert sich die Stadt in glanzvoller Adventsstimmung. In der Christmas Shopping Saison wird die Päckchenjagd zum Erlebnis für sich: Fantasievoll geschmückte Schaufenster und ein festliches Lichtermeer verzaubern den Big Apple. Wir geben Tipps, wo Sie in der Vorweihnachtszeit günstig und stimmungsvoll einkaufen können. Zentral gelegene Hotels finden Sie in unseren Reiseangeboten für das Christmas Shopping in New York.

New_York_Rockefeller

Black Friday und Macy’s Thanksgiving Day Parade

Traditioneller Startschuss für die Weihnachtseinkaufssaison in den USA ist der Freitag nach Thanksgiving. Am Black Friday, der dieses Jahr auf den 28. November fällt, starten viele Amerikaner in ein langes Familienwochenende und haben Zeit zum Shoppen. Woher der eher finstere Name stammt, weiss niemand: Fest steht, dass viele Geschäfte an diesem Tag bereits in den frühen Morgenstunden öffnen und die Kundschaft mit attraktiven Sonderangeboten und beträchtlichen Rabatten locken. Bevor Sie sich in die Schlussverkaufsschlacht stürzen, sollten Sie sich am Vortag Macy’s Thanksgiving Day Parade ansehen. Das bunte Spektakel führt unter anderem über den Broadway und Times Square und zieht hunderttausende Besucher an.

Fifth Avenue

Erste Adresse für exklusive Einkäufe ist die Fifth Avenue. Aber selbst wenn Ihnen das nötige Kleingeld für das Shopping in der teuersten Einkaufsstrasse der Welt fehlt: Schauen kostet nichts. Die prächtigen Dekorationen in den Auslagen sind sehenswert. Wenn Sie am 3. Dezember in New York sind, sollte Ihr Bummel zum Rockefeller Center führen: Um 19 Uhr bringt der Bürgermeister der Stadt die mehr als 30.000 LED-Lampen am riesigen Christbaum zum Leuchten. Das „Tree Lighting“ wird von einer grossen Show begleitet, die auch im Fernsehen übertragen wird. Um live einen Blick auf die Illumination zu werfen, müssen Sie frühzeitig da sein und sich ein Plätzchen auf der 49. oder 50. Strasse sichern. Möchten Sie den enormen Andrang vermeiden, betrachten Sie den Baum und das Treiben auf der berühmten Eisbahn des Centers in den Folgetagen.

Macy’s und Bloomingdale’s

In New Yorks bekanntesten Kaufhäusern bekommen Sie alles vom Kochlöffel bis zur Unterhaltungselektronik. Wer in dem Vollsortiment kein Geschenk findet, wird wohl nirgends im Big Apple fündig. Eine Augenweide sind die tollen Schaufensterdekorationen. In den Auslagen werden mit beweglichen Puppen ganze Märchen nacherzählt oder mithilfe von 3D-Technik Traumwelten erzeugt. Kurz bevor die Vorhänge gelüftet werden, bilden sich bereits Menschentrauben vor den Fenstern. Die New Yorker lieben ihre „Christmas Windows“ und spekulieren im Vorfeld, welche kreativen Motive sie in diesem Jahr zieren.

Newyork_Bloomingdales

Weihnachtsmärkte

Am Bryant Park und am Union Square sind während der Adventszeit zwei Märkte mit liebevoll geschmückten Ständen aufgebaut, an denen die Händler Handarbeiten, Schmuck und Modeartikel feilbieten. Hier finden Sie noch das ein oder andere Mitbringsel für Zuhause. Buden mit weihnachtlichem Naschwerk und warmen Getränken sorgen für das leibliche Wohl. Auf der Eislaufbahn am Bryant Park können Sie mit Blick auf den festlich geschmückten Weihnachtsbaum ein paar Runden auf Schlittschuhen drehen. Bei schlechtem Wetter bietet sich ein Bummel über den „Grand Central Holiday Fair“ an. Der Markt ist in einer Halle am Hauptbahnhof untergebracht.

Reiseangebote zum Christmas Shopping

Wer nun Lust bekommen hat, zum Christmas-Shoppen nach New York zu fliegen findet hier die passenden Angebote für ein Hotel in New York City.

Wer einen Shopping-Trip nach New York nicht zum Christmas Shopping nutzen, sondern sein Weihnachtsgeld lieber selbst ausgeben möchte, fliegt am besten direkt im Januar in die Shopping-Metropole.