Gestresst und überarbeitet und die Urlaubsplanung dabei komplett übersehen? Kein Problem, mit Last Minute Ferien von Thomas Cook entkommen Sie günstig und einfach dem Alltag und geniessen eine oder zwei Wochen am Strand. Doch wohin? Unsere Sammlung der acht schönsten Strände in Spanien hilft Ihnen weiter!

1. Der Strand der Cala Conta auf Ibiza

Ungefähr 15 Minuten Autofahrt von San Antonio oder eine halbe Stunde von Ibiza Stadt entfernt liegen die „Platges de Comte“, den meisten auch unter ihrem spanischen Namen „Cala Conta“ bekannt. Dieser Strand ist etwas ganz Besonderes. Türkisblaues Wasser und die vorgelagerten Inseln bieten einen wunderbaren Ausblick, und man hat die Wahl zwischen drei unterschiedlichen Strandabschnitten. Der erste ist gesäumt von Felsen –also eher steinig. Der zweite befindet sich am Fusse einer Sanddüne – hier gibt es feinen, weißen Sandstrand. Und über eine in den Fels gehauene Treppe geht es hinüber zum dritten, kleineren und ruhigeren Strand, der sich insbesondere bei FKK-Fans grosser Beliebtheit erfreut. Für Kinder ist die Cala Conta hervorragend geeignet: Das glasklare Wasser fällt hier sehr flach ins Meer ab und ist daher besonders sicher. Geheimtipp: Kommen Sie am späten Nachmittag! Die Cala Conta ist nämlich auch berühmt für ihre atemberaubenden, romantischen Sonnenuntergänge. Diese kann man bei einem kühlen Bier oder einem Cocktail besonders gut vom Sunset Ashram – dem kleinen Restaurant zwischen den beiden Hauptstränden – zu entspannter Musik und gutem Essen geniessen. (Last Minute nach Ibiza)

2. Der Dünenstrand von Maspalomas auf Gran Canaria

Im Süden von Gran Canaria gelegen befinden sich die berühmten „Las Dunas“ – die Dünen von Maspalomas. Hier befindet sich ein mehrere Quadratkilometer grosses Areal, das mit teilweise bis zu 25 Meter hohen Wanderdünen bedeckt ist. Zu den Dünen gelangt man entweder von Osten über die Hotels von Playa des Ingles, oder von Norden, über den grossen Golfplatz von Maspalomas. Hier lohnt es sich auf jeden Fall, immer einen Sonnenschirm mitzubringen: Viel Schatten findet man in der kargen aber faszinierenden Dünenlandschaft nicht. Die Dünen von Maspalomas sind eine der Hauptattraktionen auf Gran Canaria und entsprechend gut besucht. Dennoch bieten die weitläufigen Dünen ausreichend Platz, um ein stilles und ruhiges Fleckchen zu finden. (Last Minute nach Gran Canaria)

Canary Islands, Gran Canaria, dunes of Maspalomas and ocean "RF-Motive_gekauft_SP_120802_Teil I"

3. Cala Fornells und der Caló den Monjo auf Mallorca

Im Südwesten der Baleareninsel Mallorca befindet sich die wunderschöne kleine Bucht des Felsenstrands von Cala Fornells. Traumhaft blaues Wasser und ein absolut malerischer Ausblick bieten genau die richtige Umgebung, um komplett abzuschalten und den Tag zu geniessen. Zwar gibt es hier keinen der typischen Sandstrände, die Klippen und kleinen Buchten bieten aber viel Privatsphäre. Cala Fornells schliesst südwestlich an den beliebten Ferienort Peguera an. Noch weiter südwestlich befindet sich ein wahrer Geheimtipp, eine winzige Bucht Namens Caló de Monjo, oder auch Mönchsbucht genannt. Geschützt zwischen zwei Felsvorsprüngen ist das Wasser der Bucht besonders klar und ruhig, was vor allem bei Schnorchlern sehr beliebt ist. Die Bucht selbst ist ungefähr 800 Meter vom Strand von Cala Fornells entfernt. Entweder gelangt man hier per Auto hin (ein Parkplatz gibt es oberhalb des Strandes), oder man nimmt den äusserst beliebten und malerischen Wanderweg von Cala Fornells zur Bucht von Caló den Munjo. (Last Minute nach Mallorca)

Spanien_Mallorca_Paquera

4. Playas de Corralejo auf Fuerteventura

Die Playas de Corralejo gehören zu den schönsten Stränden auf Fuerteventura. Sie sind direkt an der Nordspitze der Insel gelegen und von Lavarücken in verschiedene Abschnitte getrennt. Die Strandqualität ist hier absolut top, und so weht hier auch die Blaue Flagge der sauberen Strände Europas. Zu den schönsten Abschnitten gehören unter anderem: Der Stadtstrand Playa Galera – direkt in Corralejo – mit seinem feinen, hellen Sandstrand und der weichen Brandung. Die Playa del Medano mit ihrem fast weissen, feinen Sand; ein Strand der insbesondere bei Wassersportlern und Surfern sehr beliebt ist. Die Playa Bajo Negro nördlich von Corralejo. Die Playa del Moro im mittleren Abschnitt des Dünenparks mit ihrem feinen, weissen Strand und gemässigter Brandung sowie nicht zuletzt die Playa Alzada ganz im Süden, ein Strand, der bei Urlaubern und Inselbewohnern gleichermaßen beliebt ist. (Last Minute nach Fuerteventura)

Fuerteventura

5. Playa de Ses Illetes auf Formentera

Formentera ist die zweitkleinste bewohnte Insel der Balearen. Südlich von Ibiza gelegen ist auf Formentera die Beschaulichkeit der Balearen fast noch komplett erhalten geblieben. Zu einem der schönsten Strände gehört die Playa de Ses Illetes, welche unter Strandkennern als schönster Strand der Balearen gehandelt wird. Der Sand ist unglaublich weich und hell und das Wasser klar und türkis – ein wahrer Traum. Zudem ist die Playa de Ses Illetes nicht sonderlich überlaufen. Ein besonderer Geheimtipp sind die Sonnenaufgänge am Strand, also möglichst früh kommen! (Pauschalreisen Formentera)

6. Es Trenc auf Mallorca

Die Platja Es Trenc gilt nicht nur als einer der schönsten Strände Europas, er ist auch der längste Naturstrand auf Mallorca. Der feine, weisse Sand sowie das türkisblaue Wasser lassen hier Karibik-Gefühle wach werden. Hinter dem Strand befindet sich eine weitläufige, mit Büschen bewachsene Dünenlandschaft. Gerade wegen des flach abfallenden Strandes ist dieser Ort wie geschaffen für Familien mit Kindern. Entlang der Dünen kann man schöne Spaziergänge bis in die nächsten Ortschaften unternehmen, und in manchen Abschnitten von Es Trenc ist sogar FKK erlaubt. Besonders schön: Weit und breit ist kein einziges Hotel zu sehen, man befindet sich inmitten der Natur – was gibt es schöneres, als genau hier zu entspannen und die Ferien so richtig zu geniessen? (Last Minute nach Mallorca)

Spanien_Mallorca_EsTrenc

7. Cala Salada auf Ibiza

Circa 15 Minuten von San Antonio entfernt auf Ibiza befindet sich die kleine Sandbucht Cala Salada. An den Strand gelangt man am einfachsten mit dem Mietauto; ab San Antonio in Richtung Norden einfach der Beschilderung folgen. Die Bucht und die nahen Hügel sind mit Pinien bewachsen. Da keine Fähre anlegen, ist die Bucht ein beschauliches und ruhiges Naturparadies geblieben. Wer etwas Abwechslung will, sucht sich seinen Liegeplatz nicht direkt am Strand, sondern klettert auf einen der Felsen, von denen man auch direkt ins kühle Nass springen kann. (Last Minute nach Ibiza)

8. Playa la Barrosa an der Costa de la Luz

Einer der schönsten Stände Spaniens, wenn nicht überhaupt einer der schönsten Stände Europas, befindet sich an der Costa de Luz unmittelbar in der Nähe von Novo Sancti Petri in Andalusien. Tatsächlich war es dieser wundervolle Strand, der Ende der 80er Jahre zur Gründung des Feriendomizils Novo Sancti Petri führte; anfänglich gab es hier nur den Strand, der damals noch ein Geheimtipp unter den Einheimischen war. Die Playa la Barrosa erhält seit Jahren die Blaue Flagge der sauberen Strände Europas und erstreckt sich über mehr als vier Kilometer. Somit wird es selbst in der Hauptsaison niemals zu voll. Der feine, weisse Sandstrand fällt sehr flach ins Wasser ab, und der Strand verfügt über eine befestigte Strandpromenade auf voller Länge. Hinzu kommen öffentliche Duschen in regelmäßigen Abständen, einige Strandbars sowie Rettungsstationen. Somit ist die Playa la Barrosa auch für Familien mit Kindern sowie für ältere Gäste wie geschaffen. (Last Minute an die Costa de la Luz)

Andalusien Novo Sancti Petri