Eine Städtereise zur Inselhauptstadt Palma de Mallorca auf der beliebten Baleareninsel verbindet Vergangenheit und Moderne, Kultur und Nachtleben, Shopping und Sightseeing. Hier trifft man auf imposante Bauwerke, enge Gassen, schöne Plätze und zahlreiche Shoppingmöglichkeiten. Auch wer seine Ferien lieber am Strand verbringt, sollte in der Inselhauptstadt Palma de Mallorca eine Übernachtung mit einplanen, um sich zumindest ein paar der Sehenswürdigkeiten der Stadt anzusehen.

In der Altstadt von Palma de Mallorca befinden sich viele sehenswerte Bauwerke. Die gotische Kathedrale La Seu ist besonders eindrucksvoll und gilt als eine der Hauptattraktionen der Insel. Direkt daneben befindet sich der Königspalast Palau de S’Almudaina. Etwas ausserhalb der Altstadt thront das Castell de Bellver über dem Hafen der Stadt. Von dort aus geniesst man einen herrlichen Blick über die Bucht von Palma.

Palma de Mallorca - Almudaina

Palau de l’Almudaina

Wer an einer geführten Tour durch die Stadt teilnehmen möchte, hat gleich mehrere Varianten zur Auswahl. Zu Fuss, per Doppeldeckerbus, auf dem Roller oder sogar ganz sportlich auf Rollerblades werden Stadtführungen zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten angeboten und machen eine Städtereise Palma de Mallorca zum Erlebnis.

In der Innenstadt von Palma kommen auch Shopping-Fans voll auf ihre Kosten: grosse Kaufhäuser und Modeketten, kleine Boutiquen und Designerläden und jede Menge Geschäfte, die Souvenirs von der Baleareninsel anbieten. Einen Bummel durch die engen Gassen des historischen Zentrums der Stadt sollte man sich dabei auf keinen Fall entgehen lassen.

Wer nach so viel Sightseeing und Shopping etwas Erholung sucht, der findet in direkter Stadtnähe gleich mehrere schöne Strände, die zum Baden und Entspannen einladen.