0848 551 200 Täglich von 8 - 22 Uhr für Sie erreichbar. Es gelten die Verbindungskosten Ihres Telefonanbieters.
Fragen und Antworten

Alle wichtigen Fragen zu Portugal

Ist der Urlaub in Portugal teuer?

Neckermann Reisen hat eine Reihe interessanter Pauschalangebote für Portugal, die Ihre Flug- und Transferkosten zum Hotel schon einrechnen. Die Preise schwanken je nach Reisezeitraum und Hotelklasse. Insgesamt ist ein Sommerurlaub in Portugal aber kaum teurer als ein Urlaub auf Mallorca oder in Griechenland. Die Lebenshaltungskosten sind jedoch in den letzten Jahren landesweit angestiegen. Für viele Waren wie Drogerieprodukte bezahlen Sie etwas mehr als in Deutschland, wohingegen Dienstleistungen wie beispielsweise Friseurbesuche oft wesentlich billiger sind.

Was gehört in die Reisetasche für den Portugal-Urlaub?

Wenn Sie zwischen Mai und Oktober nach Portugal fliegen, darf leichte Sommerkleidung und Sonnencreme mit hohem Lichtschutzfaktor nicht fehlen. Auch feste Schuhe sollten Sie einpacken, um sicher auf den wunderschönen Pfaden entlang der Klippen zu wandern. Für die Einreise brauchen sie keinen Reisepass, ein gültiger Personalausweis ist ausreichend.

Welche Sehenswürdigkeiten hat Portugal?

Portugal bietet ein umfangreiches Spektrum an Sehenswürdigkeiten, angefangen bei spätmittelalterlichen Palästen, Klöstern und Kirchen und den mit leuchtend blauen Azulejos-Kacheln verzierten Häusern, die in den kulturellen Zentren Portugals wie Lissabon und Porto zu finden sind. Unbedingt anschauen sollten Sie sich Lissabon, die westlich gelegene Hauptstadt Portugals. Die schmalen Gassen der Altstadt mit den urigen Fado-Kneipen und erstklassigen Restaurants laden zum Bummeln und Schlemmen ein. Ebenfalls empfehlenswert ist eine Tour an die Algarve. Die Felsformationen Ponta da Piedade bei Lagos gehören zu den beliebtesten Fotomotiven der südlichen Atlantikküste. Wer die bizarren Steinblöcke im Meer nicht nur von den Klippen aus bestaunen möchte, kann sich für wenig Geld mit einem Boot durch die Felsbögen schippern lassen.

Was muss man in Lissabon gesehen haben?

Portugals Hauptstadt präsentiert sich als moderne Großstadt in malerischer Lage am Meer und mit architektonischen Highlights wie beispielsweise dem berühmten Denkmal Padrão dos Descobrimentos. Unbedingt sehenswert sind der Rossio, der Hauptplatz mit der knapp 30 Meter hohen Marmorsäule und das mittelalterliche Viertel Alfama, das mit seinen engen Gassen und der verschachtelten Architektur an die stolze Vergangenheit der Portugiesen erinnert. Geheimtipp: Im wunderschönen alten Zoo können Sie mit der kostenlosen Hochbahn über die Freigehege von Löwen und Büffeln hinwegfahren. Ein Erlebnis für Kinder und Erwachsene!

Wie ist das Klima in Portugal?

Klimatisch ist Portugal zweigeteilt. Im Süden wird es im Sommer öfter mal um die 30 Grad heiß, wohingegen der Norden deutlich kühler bleibt. Im Winter kann die Temperatur im Norden unter den Gefrierpunkt fallen. Hinzu kommen starke Seewinde vom Atlantik. Im Süden sinkt das Quecksilber auch zwischen November und März tagsüber nicht unter 10 Grad. Das milde Klima an der Algarve lockt im Winter Aktivurlauber und Golfer in den Süden Portugals.

Welche ist die beste Jahreszeit für meinen Urlaub in Portugal?

Für einen Städte-Urlaub in Porto oder Lissabon bieten sich Frühling und Herbst aufgrund des milden Klimas an. Im Sommer steigt das Thermometer teilweise auf über 30 Grad.?Wer in Portugal vor allem einen Badeurlaub verbringen möchte, sollte während der Sommermonate an die Algarve reisen. Portugal ist aufgrund der kühlen Temperaturen in den Wintermonaten kein Ziel für den Badeurlaub. Wer allerdings Spaß am Wandern oder Golfen hat, kommt auch in den kühleren Monaten auf seine Kosten.

Wo sind die schönsten Strände?

Portugal weist eine traumhafte Küstenlinie von über 150 Kilometern Länge auf. Die mit Abstand bekanntesten Strände liegen im Süden Portugals an der Algarve, die mit der sonnenverwöhnten Atlantikküste und den naturbelassenen Sandstränden ihre Gäste begeistert. Die vielleicht schönsten Sandstrände Portugals finden Sie bei Lagos, Tavira und Ayamonte.

Ist der Atlantik kälter als das Mittelmeer?

Ja, im Durchschnitt ist der Atlantik um einige Grad kälter als das Mittelmeer, wobei es natürlich auch jahreszeitliche Schwankungen je nach Region gibt. Das Meer an der Algarve im Süden Portugals ist im Sommer rund 20 Grad warm – das ist deutlich kälter als das Mittelmeer an den mallorquinischen Küsten im Hochsommer.

Welche Sprachen wird in Portugal gesprochen?

Die Landessprache ist Portugiesisch, allerdings kommen Sie als Urlauber auch sehr gut mit Englisch durch.

Unterscheidet sich die portugiesische Küche von der spanischen?

Ja. Während in Spanien zum Beispiel Tapas in allen Variationen auf die Speisekarte gehören, sind die Portugiesen besonders stolz auf ihren Stockfisch, den Bacelhau. Auch Bohnen finden sich in vielen portugiesischen Gerichten, die man in der traditionellen spanischen Küche vergebens sucht. Gemeinsam ist in den Spaniern und Portugiesen jedoch die Vorliebe für gegrillten Fisch, frische Meeresfrüchte und deftige Eintöpfe. Unbedingt probieren sollten Sie die landestypischen Weine sowie den süßen, schweren Portwein.
Portugal

Portugal

Unternehmen Sie doch einmal nach Portugal eine Reise, wenn Sie sich einen sonnigen Urlaub wünschen. Der EU-Staat liegt im ...

Das könnte Sie auch interessieren

Bewerte diese Seite

 
 
 
 
 
 
 
0 Bewertungen (0 %)
Bewerten
 
 
 
 
 
 
1
5
0