Fragen und Antworten

Alle wichtigen Fragen zu New York

Wie lange dauert die Anreise nach New York?

Ohne Zwischenlandung fliegen Sie in rund achteinhalb Stunden in die amerikanische Ostküstenmetropole. Direktflugverbindungen bestehen zwischen allen größeren deutschen Flughäfen und dem John F. Kennedy International Airport.

Wie groß ist der Zeitunterschied zwischen Deutschland und New York?

Im Winter müssen Sie Ihre Uhr mit deutscher Zeit bei der Ankunft in New York fünf Stunden zurückstellen, im Sommer vier Stunden.

Braucht man für einen Urlaub in New York ein Visum?

Bei der Einreise müssen Sie neben einem maschinenlesbaren Reisepass und einem Flugticket für die Weiter- oder Rückreise eine elektronische Einreiseerlaubnis vorweisen. Diese müssen Sie online über das Electronic System for Travel Authorization (ESTA) spätestens 72 Stunden vor der Abreise beantragen. Bei Pauschalreisen und All-inclusive-Arrangements übernimmt gegebenenfalls der Reiseveranstalter diese Formalitäten für Sie.

Wann ist die günstigste Reisezeit für New York?

New York ist ein Ganzjahresreiseziel, allerdings kann es im Juli und August in den Häuserschluchten sehr heiß werden. Für intensives Sightseeing oder Shopping liegen die besten Reisemonate im Frühjahr und Herbst.

In welchem Stadtteil in New York sucht man sich am besten ein Hotel?

Am zentralsten und unweit der Top-Sehenswürdigkeiten wohnen Sie in einem Hotel auf der Stadtinsel Manhattan. Durch die schachbrettartige Straßenaufteilung ist die Orientierung in diesem Stadtteil relativ einfach.

Wann und wo ist Shopping in New York am günstigsten?

Ein beliebter Zeitraum für den Shopping-Urlaub ist die Vorweihnachtszeit, in der sich New York im strahlenden Lichterglanz präsentiert. Im Einzelhandel beginnt die Christmas Season traditionell am Black Friday, dem Freitag nach Thanksgiving Ende November. An diesem Tag sowie nach dem Weihnachtsfest senken viele Geschäfte erheblich die Preise. Preisgünstigere Alternativen zu den teuren Boutiquen auf der Fifth Avenue sind die Outlet Center am Stadtrand.

Welche Sehenswürdigkeiten im Big Apple sind ein Muss?

Müsste man unter den zahlreichen Attraktionen New Yorks die Top 5 auswählen, fiele die Wahl vermutlich auf das Empire State Building, den Broadway mit dem Times Square, die Freiheitsstatue, die Fifth Avenue und das Rockefeller Center sowie das One World Center mit dem 9/11 Memorial.

Was sind die besten Urlaubstipps für New York?

Legen Sie an schönen Tagen im Central Park eine kleine Pause von Ihren Erkundungstouren ein. In New Yorks grüner Lunge entspannen Sie zu Fuß, mit dem Leihfahrrad, bei einer Kutschfahrt oder einfach bei einem Picknick. Mit der Pendlerfähre Staten Island Ferry kommen Sie kostenlos in den Genuss einer Fahrt um die Freiheitsstatue. Bummeln Sie bei Sonnenuntergang mit Blick auf Manhattan über die Brooklyn Bridge. Ein Blick über die Stadt vom Empire State Building oder Rockefeller Center lässt die gigantischen Ausmaße der Metropole erahnen.

Muss man in New York etwas Besonderes beachten?

Übernachtungen im Hotel sind nur möglich, wenn Sie oder Ihre Begleitperson mindestens 21 Jahre alt ist. New York ist eine Nichtraucherstadt und das Verbot gilt teilweise sogar im Freien. Geizen Sie nicht mit Trinkgeld: es ist in den USA eine Selbstverständlichkeit. Beim Einkaufen bewähren sich Maßtabellen, mit denen Sie die angloamerikanischen Einheiten und Größen schnell umrechnen.
New York City

New York City

Das Empire State Building, die Freiheitsstatue, der Central Park – in keiner Stadt der Welt reihen sich so viele weltbekannte ...

Bewerte diese Seite

 
 
 
 
 
 
 
0 Bewertungen (0 %)
Bewerten
 
 
 
 
 
 
1
5
0